Einsätze 2019

Brand in Asylbewerberheim

EinsatzstichwortBrand in Asylbewerberheim
Wo?Steinburgerstr. 2 Mitterfels
Wann?24.01.2019 um 17.55 Uhr
Alamierte WehrenFF Mitterfels, FF Haselbach,
FF Dachsberg, FF Bogen,
FF Gschwendt, Polizei, Rettungsdienst,
Kreisbrandinspektor Hr. Weber und
Kreisbrandmeister Hr. Höchbauer

Am 24.01.2019 sind wir um 17:51 Uhr zu einem Balkon- und Dachstuhlbrand in der Steinburgerstr.2 gerufen worden. Vorgefunden haben wir einen Dachstuhlbrand. Durch die enorme Hitze zerbrach die Balkontür, somit drang der Rauch in die Wohnung ein. Der Brand wurde nach kurzer Zeit gelöscht und mittels der Drehleiter aus Bogen wurden die restlichen Glutnester gelöscht. Verletzt wurde dabei niemand! Auch Kreisbrandinspektor Weber und Kreisbrandmeister Höchbauer waren vor Ort. Um 19:15 trafen wir alle wieder im Gerätehaus ein. (Y.R)


Kleinbus von Fahrbahn abgekommen

EinsatzstichwortAuto in Straßengraben
Wo?Krottenholz
Wann?13.01.2019 um 16:55 Uhr
Alamierte WehrenFF Haselbach

Am 13.01.19 sind wir um 16:55 Uhr sind wir zu einer Verkehrsabsicherung auf der Staatsstraße von Haibach Richutng Haselbach gerufen worden. Wir fanden einen Kleinbus mit Skifahrern im Straßengraben vor. Die FF Haselbach sicherte die Einsatzstelle und leitete den Verkehr um. Verletzt wurde dabei niemand! Um 18:05 Uhr sind alle vollzählig im Gerätehaus angekommen, somit war der Einsatz beendet. (Y.R)

Starke Rauchentwicklung in Wohnung

Einsatzstichwort Starke Rauchentwicklung in Wohnung bzw. Küche
Wo? Pröllerstraße, Mitterfels
Wann? 09.01.2019
Alamierte Wehren FFW Haselbach, FFW Mitterfels, FFW Dachsberg, FFW Bogen, Rettungsdienst

Am  Mittwoch, den 09.01.219 sind wurden wir um 17:13 Uhr zu einer starken Rauchentwicklung in einer Wohnung in der Pröllerstraße/Mitterfels gerufen. Grund für die Rauchentwicklung war ein angebranntes Essen. Für uns war der Einsatz schnell beendet, da die FFW Mitterfels schnell alles unter Kontrolle hatte. Es befanden sich 3 Personen in der Wohnung, die mit Verdacht auf Rauchvergiftung mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht wurden. Gegen 17:40 Uhr trafen wir alle im Gerätehaus ein. (Y.R)